Jury nominiert 24 Projekte für den Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg

Der CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Wald hat als Mitglied einer hochkarätigen Jury für den Staatspreis Baukultur am 7. November aus 130 Bewerbungen über die Anwärterinnen und Anwärter auf den Preis entschieden. Nominiert sind 24 Projekte, die durch die unabhängige Jury mit Fachleuten aus Stadtplanung, Architektur und Ingenieurbau, Abgeordneten aller Landtagsfraktionen sowie mit Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Dr. Nicole…

Erster Wohnraumgipfel: Gemeinsam geht’s!

„Mehr Wohnraum, weniger Bürokratie“: Unter diesem Motto stand der erste „Wohnraumgipfel Mittelbaden“ in Baden-Baden. Dazu hatte der mittelbadische Landtagsabgeordnete Tobias Wald (CDU) eingeladen. Und der wohnungsbaupolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion konnte viele Experten, darunter Stadtplaner genauso wie Architekten und Vertreter von Bauunternehmen, sowie Handwerker und Kommunalpolitiker begrüßen. Weniger Bürokratie – mit der Änderung der Landesbauordnung sind…

Mehr Wohnraum: Der neue Wohnbaufonds

Der Durchbruch ist geschafft! Gegen den Widerstand der Grünen werden wir einen Kommunalfonds zur Wohnraumförderung einrichten. Der Schlüssel für eine ausreichende Wohnraumversorgung liegt in der dringend notwendigen Gewinnung zeitnah verfügbarer Bauflächen. Bei der Ausweisung von Bauflächen für Zwecke des Wohnungsbaus nehmen insbesondere die Gemeinden eine tragende Rolle ein. Daher werden wir einen „Kommunalfonds Wohnraumoffensive BW Wohnen…

Wohnungen: Endlich wieder Förderung!

„Jetzt verdient das Programm wieder den Namen Wohnraumförderung. Dies ist nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz der CDU-Landtagsfraktion zu verdanken, die schon seit langem alle am Wohnungsbau beteiligten Personen an einen Tisch holen will, um hier die nötigen Maßnahmen erarbeiten zu können. Seit dieser Periode ist dies nun endlich der Fall. Viele entscheidende Maßnahmen im Programm…

Städtebau: Viel Geld aus Stuttgart

In den südlichen Landkreis Rastatt fließen über die Städtebauförderung des Landes 2017 insgesamt 1,98 Millionen Euro. Drei Gemeinden aus dem Kreis bekommen Förderzusagen aus dem Wirtschaftsministerium. Dies teilen die Grüne-Landtagsabgeordnete Bea Böhlen und der CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Wald mit. Mit der diesjährigen Rekordsumme von 253 Millionen Euro liegt die jährliche Städtebauförderung in Baden-Württemberg zum vierten Mal…

Ländlicher Raum wird gestärkt

Die Fördermittel fließen in die Sicherung der Grundversorgung, in Projekte zur energetischen Modernisierung, in den Umbau ehemals gewerblicher Räume zu barrierefreien und altengerechten Wohneinheiten, Umnutzung von Ökonomie- und landwirtschaftlichen zu Wohngebäuden, Modernisierung von Wohnraum, sowie in den Neubau eines Gästehauses. In Bühl erhalten zur Unterstützung vier Projekte im Ortsteil Eisental und ein Projekt in Vimbuch…

Ja zur Korrektur der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie

„Ich begrüße die Entscheidung des Bundesrats, bei der Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie nachzusteuern, ausdrücklich. Es war höchste Zeit, dass hier etwas geschieht. Das neue Gesetz zur Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie hat nicht nur ein theoretisch kreditrechtliches Problem dargestellt, sondern hat eine gesellschaftlich-politische Entwicklung mit sich gezogen, die nicht gewollt sein kann“, erklärte der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Prof.…

Bezahlbarer Wohnraum wichtiges Ziel

„Ausreichender und bezahlbarer Wohnraum war und ist ein wichtiges Ziel unserer Politik. Wir müssen jetzt zusammen mit unserem Koalitionspartner intensiv prüfen, wo wir Hürden abbauen können und es vor allem den Kommunen erleichtern, mehr Wohnraum zu schaffen. Durch unnötige Gesetzesänderungen und vor allem Gesetzesverschärfungen hat sich die Situation am Wohnungsmarkt weiter verschlechtert und die Wohnungsknappheit…

Neuer Schwung für Wohnungsmarkt

„Mit der neuen Konzeption des Landeswohnraumförderprogramms wollen wir den Wohnungsmarkt in Schwung bringen und den Bau des dringend benötigten Wohnraums erleichtern“, betonen Reinhart und Wald. Der Förderrahmen für das Landeswohnraumförderungsprogramm ist mit 250 Mio. Euro für 2017 so hoch wie nie zuvor. Dabei wurde ganz klar ein Schwerpunkt auf die Mietwohnraumförderung uns insbesondere auf die…